Liebe Kolleginnen und Kollegen,

R. Roller-Wirnsberger
C. Jagsch
G. Wirnsberger

die Fortbildungsveranstaltung Styria Geriatrica findet heuer bereits zum sechsten Mal von 16.–17. Oktober 2015 in Graz statt. Das ursprüngliche Ziel der Veranstaltung, eine praxisrelevante Weiterbildung im Fachbereich Geriatrie in Bezug auf neueste wissenschaftliche Ergebnisse zu bieten, wurde in den letzten Jahren den Feedbacks der TeilnehmerInnen zufolge erreicht.

Auf Grund der rezenten Entwicklungen in der Versorgungslandschaft und dem näheren Zusammenrücken der einzelnen PartnerInnen im Gesundheitssystem ist es uns heuer erstmals gelungen, einen neuen Partner für unsere Fortbildungsveranstaltung zu gewinnen. So ermöglicht uns die Steiermärkische Gebietskrankenkasse erstmals die Benützung ihrer Räumlichkeiten für die Styria Geriatrica. Diese räumliche Verbindung ist auch ein Zeichen für die sehr gute Kooperation zwischen der Sozialversicherung und der Medizinischen Universität – sowohl im Wissenstransfer als auch in klinischen und wissenschaftlichen Projekten. Die Styria Geriatrica bietet den TeilnehmerInnen die Möglichkeit zum aktiven Dialog sowie zur gemeinsamen Diskussion und Erarbeitung von klinischen Fragen im Alltag mit dem Sozialversicherungsträger. Das DFP-zertifizierte Programm ist wieder sehr vielfältig und wurde gemäß den Wünschen der TeilnehmerInnen der letzten Veranstaltungen entsprechend adaptiert.

In diesem Sinne hoffen wir auch 2015 ein ansprechendes und praxisrelevantes Fortbildungsprogramm für Sie gestaltet zu haben und würden uns sehr freuen, Sie bei der 6. Styria Geriatrica begrüßen zu dürfen.

Univ.-Prof.in Dr.in Regina Roller-Wirnsberger, MME
Universitätsklinik für Innere Medizin
Medizinische Universität Graz,
Präsidentin der Österr. Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie

Prim. Dr. Christian Jagsch
Abteilung für Alterspsychiatrie und Alterspsychotherapie
Landeskrankenhaus Graz Süd-West, Standort Süd
Präsident der ÖGAPP

Univ.-Prof. Dr. Gerhard Wirnsberger
Klinische Abteilung für Nephrologie
Universitätsklinik für Innere Medizin
Medizinische Universität Graz

Wissenschaftliche Leitung